Archiv der Kategorie: Studium

Praktizieren geht über Studieren

Letzten Donnerstag habe ich die letzte der vier Prüfungen des vierten Semesters im Bachelorstudium hinter mich gebracht. Als Bachelorstudentin muss ich standesgemäß ein bisschen über den Bologna-Prozess schimpfen und darüber, dass wir jedes Semester drei oder vier Prüfungen schreiben, während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Studium | Kommentar hinterlassen

Vielleicht später

Vor zweieinhalb Jahren habe ich in einem Artikel zum Thema Prokrastination behauptet, dass Prokrastination ein „relativ gut erforschtes Phänomen“ wäre. Nach intensiver Literaturrecherche, die rein gar nichts damit zu tun hat, dass demnächst Prüfungen anstehen, muss ich diese Behauptung revidieren. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie im weitesten Sinne, Studium | Kommentar hinterlassen

Klüger Schreiben

„Das andere Fremdwörter-Lexikon“ hilft, zu einem deutschen Ausdruck das passende Fremdwort zu finden. Amazon zufolge ist es vortrefflich geeignet, mit Abhandlungen (Essays) oder Briefen (Episteln) fulminant zu imponieren – also das ideale Werkzeug, um in Hausarbeiten, Bachelorarbeit und Co.  intelligenter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie im weitesten Sinne, Studium | 2 Kommentare

Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Die letzten Wochen sah es hier ein wenig traurig aus, ich gelobe Besserung und werde die sich nahenden Semesterferien nutzen, um mal wieder einen Blogeintrag mit etwas mehr Substanz zu produzieren. Momentan absorbiert mich mein Studium so sehr, dass ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Studium | Kommentar hinterlassen

Psycholinguistik to go

Kleines Experiment: Bitte die folgenden Zeilen laut (oder leise) lesen. Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit, Zeit – aus Mangel ebenjener komme ich momentan nicht zum Schreiben, oder besser gesagt nicht zum Schreiben von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Psychologie im weitesten Sinne, Studium | Kommentar hinterlassen

Für die Dame oder für den Herrn?

Heute wurden bei uns in der Mensa UNICUM-Wundertüten verteilt. Das sind kompakte, recyclebare Papier-Tragetaschen voller essentieller bunter Dinge für Studenten, die nach unterschiedlichen Zeiten jeweils im Müll landen. (Die Dinge, nicht die Studenten) Es gab zwei Tütentypen: Eine mit einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leipzig, Studium | 1 Kommentar

Kontemplationen

In letzter Zeit war ich recht beschäftigt. Wirklich ehrlich! Ich habe nämlich ein neues, entspannendes und zugleich forderndes, zeitfressendes und stereotypüberladenes Hobby für mich entdeckt: Origami. Jedes einzelne Modell ist – selbstverständlich – aus einem einzigen, unzerschnittenen quadratischen Blatt Papier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter beinahe existenzialistische Momente, Leipzig, Studium | Kommentar hinterlassen