Archiv der Kategorie: Freiburg

Mein schönstes Ferienerlebnis 2

Folgendes Tabelle entsteht in meinem Kopf, wenn ich gefragt werde, wo ich herkomme:  Antwort Dafür spricht Dagegen spricht Titisee-Neustadt Heimat im Herzen Kennt eh niemand Japan Kennt jeder, plausibel Nicht ganz wahrheitsgemäß Finnland Kennt jeder, Verwirrung stiften Nicht ganz wahrheitsgemäß, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Veganismus | 3 Kommentare

Vanitas

Pünktlich zum Konsumrausch des Weihnachtsfest sollte man sich wieder der Vergänglichkeit aller Dinge bewusst werden. Wir sind aus Staub und enden als Staub, und ebenso geht es allen materiellen Besitzgütern, die wir in einer Lebensspanne anhäufen. Nehmen wir kurz  Zeit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter beinahe existenzialistische Momente, die Welt da draußen, Freiburg | Kommentar hinterlassen

Pottperlen und Schwarzwaldmädel

Letzten Monat stellte ich fest, dass ich im Laufe des letzten Jahres mindestens doppelt so oft in Tettenborn-Kolonie wie zuhause im Schwarzwald war. Es bestand Handlungsbedarf! In der ersten Etappe landete ich auf der Abschiedsparty meiner Kusine in Duisburg, Motto: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter die Welt da draußen, Freiburg | Kommentar hinterlassen

Was hesch gsagt? – Welcome to Babylon, Germany

Meinen ersten Kontakt mit der Problematik der deutschen Dialekte hatte ich vor etwa fünf Jahren mit meinem damaligen Freund. Verschämt gestand er mir, dass, von Zeit zu Zeit, diverse Verwandte, um ihn zu ärgern, sprachlich bis zum äußersten gingen, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Irgendwo im Norden, Leipzig, München, Thailand | 1 Kommentar

Wiedersehen macht Freude

Heute sind mir mehrere Gemeinsamkeiten von Umzugsvorbereitungen und Weihnachten aufgefallen. beide sind zeit- und kostenintensiv beide verleiten zu typischem Aufschiebeverhalten (Prokrastination) bei beiden ist man froh, wenn’s rum ist bei beiden weiß man vorher im Groben was man kriegt, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter beinahe existenzialistische Momente, Freiburg, München | Kommentar hinterlassen

Welt? Nein danke, vielleicht später

Gestern auf der Geburtstagsparty eines guten Freundes von mir hat sich wieder meine These bestätigt, dass Minderheiten sich gerne in Gruppen zusammenballen. Konkretes Beispiel: Mathematiker. Natürlich gibt es auch hier zahlreiche Nuancen, z.B. verschiedene Nebenfächerkombinationen oder auch Diplom, Master oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter beinahe existenzialistische Momente, Freiburg | Kommentar hinterlassen

Ich & mein Vakuum-Gerät

Im Rahmen des sTuNVP (samstägliches Tanten und Nichten Vergnügungs-Programm) kam ich heute mal wieder in den Genuss der „Badenmesse“. Nach Angaben der Veranstalter machen hier „vielfältige und interessante Angebote von rund 550 Ausstellern in 9 Messehallen sowie auf dem großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter beinahe existenzialistische Momente, Freiburg | 2 Kommentare