Money, Money, Money

Off-Topic, aber vielleicht trotzdem für einige interessant: Nicht nur Familie Quandt spendet ab und zu mal größere Beträge an Parteien.

Auf opendata-bundestag.de könnt ihr euch anschauen, wo wer wieviel wann an welche Partei gespendet hat. Verzeichnet sind alle Großspenden über 50.000 Euro zwischen 2009 und 2013. Wenn ihr eure Maus über einer der Markierungen platziert, bekommt ihr die Details – die Farben stehen für die Parteien, grau sind sonstige Parteien (NPD, MLPD, DVU und die Allianz für Gesundheit, Frieden, und soziale Gerechtigkeit).

Eigentlich dachte ich erst, mein Freund, der das ganze gebastelt hat, hätte einen Kommafehler bei den Daten gemacht, aber: Ja, der Verband der bayerischen Metall- und Elektroindustrie hat tatsächlich 600.000 Euro an die CSU gespendet. Und ja, die ehemalige DDR sieht ziemlich leer aus – bis auf die 140.500 Euro aus Thüringen an die NPD (…verdammte Stereotype). Und die einzige Großspende aus Berlin wurde ausgerechnet aus der Karl-Liebknecht-Straße getätigt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die Welt da draußen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s