„Pferde sind schnell verärgert.“

Origamipferd, missglückt

Origamipferd, missglückt

Heute habe ich das erste Mal seit langem wieder eines meiner Origami-Bücher aufgeschlagen und ein Pferd gefaltet. Beziehungsweise: versucht ein Pferd zu falten. Mit eher durchmischtem Erfolg.

Das Origami-Buch ist der chinesischen Mythologie gewidmet und beinhaltet auch kurze Beschreibungen der chinesischen Sternzeichen. Passenderweise bin ich Pferd.

Eine Person, die im Jahr des Pferdes geboren ist, ist in der Regel eine gesellige Person. Pferde sind beliebt, glücklich und reden viel –

Beliebt und glücklich? Immer doch, immer!

manchmal vielleicht auch zu viel.

Das ist eine haltlose Unterstellung.

Sie sind sehr unabhängig und heißblütig, sie neigen dazu, Ratschläge zu ignorieren.

Fakt!

Pferde sind schnell verärgert, und im Rausch der Leidenschaft sind sie praktisch unfähig, anderen Dingen ihre Aufmerksamkeit zu schenken.

Pffffff….

An Langzeitprojekten scheitern sie häufig.

Was?

Pferde denken schnell und sind weise, können gut mit Geld umgehen und sind begabte Handarbeiter.

Das klingt doch schon eher nach mir. An der Handarbeiter Sache zweifle ich aber, siehe Bild.

Ihre Anziehungskraft verdanken sie jedoch vor allem ihrem Aussehen.

Moment mal, ist das ein Kompliment oder eine Beleidigung?

Im Umgang mit dem anderen Geschlecht sind sie häufig schwach, es fehlt ihnen an Selbstbewusstsein. Pferde passen gut zu Tigern und Hunden, sollten sich aber unbedingt von Ratten fernhalten.

Schwach? Schwach??? Und außerdem, mein Freund ist im Jahr der Ratte geboren. Danke, Origami-Buch. Das ist das letzte Mal, dass ich mir von einem Bastelbuch habe Ratschläge geben lassen!

Falls ihr euch auch von meinem Bastelbuch beleidigen lassen wollt, schreibt mir euer Geburtsjahr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Psychologie im weitesten Sinne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Pferde sind schnell verärgert.“

  1. Anrichstin Weber schreibt:

    Ich find das Pferd ist dir richtig gut gelungen! Ich versuch mich auch immer mal wieder an solchen Origamifiguren, aber das geht eigentlich immer in die Hose 😉 Weißt du ob es die Anleitung dafür auch im Internet gibt oder kannst du mir den Namen von dem Buch sagen, aus dem du das hast? Ich würds auch mal gern versuchen, vielleicht klappts ja dieses Mal 🙂

    • juliarohrer schreibt:

      Das Buch heißt „Mythological Creatures and the Chinese Zodiac“ von John Montroll. Die Anleitungen für Pferde, die ich über die Google-Bildsuche gefunden habe, waren alle einfachere Varianten – vielleicht hast du bei Youtube mehr Glück? Auf jeden Fall viel Erfolg 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s