Vanitas

Pünktlich zum Konsumrausch des Weihnachtsfest sollte man sich wieder der Vergänglichkeit aller Dinge bewusst werden. Wir sind aus Staub und enden als Staub, und ebenso geht es allen materiellen Besitzgütern, die wir in einer Lebensspanne anhäufen.

Nehmen wir kurz  Zeit, uns zu besinnen.

Ohne Spaß, gestern im Shooters verlor ich den kompletten Inhalt meiner Tasche. Mein schönes 30-€-Handy! Meine verbliebenen 5€!  Mein nigelnagelneuer Personalausweis! Mein wunderschöner roter Lippenstift! Und, noch schlimmer: Meine Kindercreme! Verdammte Amateure.

Ebenso trauern wir heute um den Verlust der geliebten Bench-Winterjacke meiner Kusine, die vermutlich mehr wert war als alle meine verlorenen Gegenstände zusammen. Vermutlich sogar mehr als alle Dinge, die ich jemals verloren habe, zusammen.

Wie war das? Jaja, alle Dinge vergehen. Zum Glück kann man sie sich neu kaufen, dachte ich mir zumindest. Also zog ich frühmorgens (um 12) trotz Angst vor Weihnachtspanik ins Zentrum-Oberwiehre und versuchte, den Verlust zu ersetzen. Leider gab es keine Bench-Jacken, deswegen konnte ich meine Kusine nur mit einem Früchte-Bär-Saft trösten. Dann kaufte ich mir den gleichen Lippenstift wieder.

Und dann: Zu meinem Entsetzen: Die Kindercreme der Marken meines Vertrauens: ausverkauft!

Wer kann mir jetzt noch mein Weihnachten retten?

Äh, ja natürlich, es ging um weltliche Besitztümer und Vergänglichkeit. Alles halb so tragisch!

Und allen meinen Lesern wünsche ich natürlich und wunderbares, besinnliches Weihnachtsfest. Nie vergessen: Lieber in Erlebnisse investieren, davon hat man im Nachhinein mehr. Manchmal auch einen Kater. Miau!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter beinahe existenzialistische Momente, die Welt da draußen, Freiburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s